50. Deutsche Jugendmeisterschaften im Finswimming und 41.Deutsche Juniorenmeisterschaften im Finswimming

50. Deutsche Jugendmeisterschaften im Finswimming und 41.Deutsche Juniorenmeisterschaften im Finswimming 26.bis 28.April 2019 in der Neptunschwimmhalle, Hansestadt Rostock

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren unsere Sportler mit Trainer David Münch und Kampfrichter Diana Wahlstadt am Freitag in die Hansestadt Rostock. Ziel unsere Jugendlichen, Jamie L. Barchfeld und Ben J. Schoodt, ist es, in der Neptunschwimmhalle mit Bestleistungen zu strahlen. Unsere fünf Junioren hingegen erproben ihre Trainingsform und wollten Sicherheit für die in zwei Wochen stattfindende Deutsche Meisterschaft gewinnen.

Beim 50m Streckentauchen zeigt sich, wie hart die letzten Trainingswochen waren. Doch trotz hoher Belastung wurden die Bestleistungen des vergangenen Jahres beinah gebrochen. Auf den 1500m Finswimming ist Duncan Gaida zwar konkurrenzlos, konnte die erhoffte Qualifikationsnorm für die Nationalmannschaft jedoch noch nicht erreichen. Unsere Juniorinnen schließlich sorgten in der Besetzung Sophie Niemann, Alina Winter, Aleyna Franke und Aimee J. Hecke mit einem Deutschen Vizejuniorenmeistertitel und inoffiziellen persönlichen Bestleistungen in der 4x200m Staffel für den erfolgreichen Beginn der DJM 2019.

David Münch

Posted in Wettkämpfe.