Mitteldeutscher Cup in Chemnitz am 28.09.2019

Am 28.09.2019 fand in Chemnitz der Mitteldeutsche Cup im Finswimming statt. Bei insgesamt 121 Teilnehmern war der SC DHfK Leipzig mit 7 Sportlern am Start. Die Leipziger Flossis gingen in allen Flossenschwimmstrecken (50-400m) an den Start und konnten sich gut behaupten. Mit 7x Gold, 2x Silber und 1x Bronze belegt die Mannschaft einen 6. Platz in der Mannschaftswertung. Zu diesem guten Ergebnis steuerte Jamie Brachfeld 3x Gold hinzu. Knapp gefolgt von Nadja Barthel und Josefine Fischer mit jeweils 2x Gold. Auch Zidane Afifi, Alex Berger, Nina Helmig und Miriam Kürschner präsentierten sich in hervorragender Form und schwammen deutlich schneller als ihre bisherigen Bestzeiten. Dieser Wettkampf war guter Einstand in das neue Saison.

Diana Schneider

Posted in Berichte, Presse.